Reiserücktrittsversicherung Familie | TMG TravelCard

Reiserücktrittsversicherung - Familie

Die Reiserücktrittsversicherung Familie ist Teil aller Reiseversicherungspakete auf Versicherungspaket.de, die sich an Familien richten.
Das kleinste Versicherungspaket, die TravelCard Familie, beinhaltet eine Reiserücktrittsversicherung und eine Reiseabbruchversicherung.
Die TravelCard Familie Plus bietet darüber hinaus eine Gepäckversicherung. Die TravelCard Familie VIP bietet zusätzlich Auslandsreisenkrankenversicherungen für die ganze Familie.

Reiserücktrittsversicherungen

Einmalversicherung bis 4 Personen (Reiserücktritt / Reiseabbruch)
  Reisepreis in € Tarifpreis mit SB (ohne SB)
TravelCard RRV 500 500 19,00 € (29,00 €)
TravelCard RRV 1000 1000 30,00 € (44,00 €)
TravelCard RRV 1500 1500 41,00 € (59,00 €)
TravelCard RRV 2000 2000 55,00 € (76,00 €)
TravelCard RRV 3000 3000 73,00 € (114,00 €)
TravelCard RRV 4000 4000 105,00 € (150,00 €)
TravelCard RRV 5000 5000 130,00 € (199,00 €)
TravelCard RRV 6000 6000 145,00 € (258,00 €)
TravelCard RRV 10000 10000 309,00 € (407,00 €)
Jahresversicherungen (Reiserücktritt / Reiseabbruch)
  Reisepreis in € Tarifpreis mit SB (ohne SB)
TravelCard Familie 1000 1000 57,00 € (75,00 €)
TravelCard Familie 1500 1500 61,00 € (79,00 €)
TravelCard Familie 2000 2000 63,00 € (93,00 €)
TravelCard Familie 3000 3000 80,00 € (104,00 €)
TravelCard Familie 5000 5000 120,00 € (145,00 €)
TravelCard Familie 6000 6000 158,00 € (183,00 €)
TravelCard Familie 7000 7000 171,00 € (228,00 €)
TravelCard Familie 10000 10000 208,00 € (289,00 €)

Welche Reiserücktrittsversicherung Familie passt zu uns?

Welche Reiserücktrittsversicherung für Sie Sinn macht, hängt zunächst einmal davon ab, ob Sie die zusätzlichen Optionen brauchen.
Folgende Fragen zeigen auf, welche Reiserücktrittsversicherung für Ihre Familie und Sie infrage kommt:

Benötigen Sie eine Familienauslandskrankenversicherung?
Falls ja → TravelCard Familie VIP

Falls nein → Benötigen Sie eine Familien Gepäckversicherung?
Falls ja → TravelCard Familie Plus

Falls nein → Machen Sie häufiger als 1 x pro Jahr Urlaub?
Falls ja → TravelCard Familie

Falls nein → TravelCard RRV

Mit der Familie auf Reisen gehen, aber für den Notfall vorsorgen

Urlaub mit dem eigenen Nachwuchs ist etwas ganz besonderes. Ob es die erste Reise ist oder vielleicht die letzte bevor Ihr Sprössling in die weite Welt hinauszieht, um seinen oder ihren eigenen Weg zu finden, die Erinnerungen bleiben für immer. Genau deshalb möchten Sie sicher verhindern, dass etwas schiefgeht. Doch manches kann man einfach nicht planen.

Sicher denkt niemand gern daran, doch es ist möglich, dass kurz vor Reiseantritt etwas Unerwartetes passiert. Ein medizinischer Notfall nicht nur bei einem der Reisenden, sondern vielleicht auch bei einer anderen Person für die Sie die Verantwortung tragen, ein plötzlicher Verlust Ihres Einkommens durch Kurzarbeit oder eine betriebsbedingte Kündigung, vielleicht sogar Vorkommnisse in der Schule Ihres Kindes: Diese und viele weitere Gründe könnten dazu führen, dass Sie Ihre Reise doch nicht antreten können.

Umso schlimmer, wenn Sie dann auf den Reisekosten sitzen bleiben, ohne dass Sie die Chance hatten, die Zeit mit Ihrer Familie zu genießen. Im schlimmsten Fall verhindert das vielleicht sogar, dass Sie die Reise später nachholen können, um doch noch ein paar schöne Erinnerungen zu machen. Um dieses Worst-Case-Szenario zu verhindern, hilft der Abschluss einer Versicherung und die sind mittlerweile in günstigen Paketen als Reiserücktrittsversicherung für Familien im Angebot.

Wann gelten Sie als Familie?

Sind nur Mutter, Vater und zwei Kinder eine Familie und nur dann, wenn die Eltern verheiratet sind und alle vier unter einem Dach leben? Die Tarife mancher Anbieter könnten das vermuten lassen. Doch das vernachlässigt, dass sich Lebensentwürfe mit den Jahren stark verändert haben.

Bei uns sind Sie auch dann eine Familie, wenn Ihr Kind nicht (mehr) im elterlichen Haus oder der elterlichen Wohnung lebt, weil es sich beispielsweise gerade in Ausbildung oder im Studium befindet. Kinder sind deshalb unabhängig vom Wohnort bis 21 Jahre mitversichert. Ebenso sind Sie eine Familie, wenn Sie und Ihr Partner beziehungsweise der andere Elternteil Ihres Kindes getrennt leben. Und auch die ältere Generation vernachlässigen wir nicht: So können Sie auch mit Ihren Enkeln reisen und trotzdem von unseren günstigen Familientarifen oder — abhängig von Ihrem Alter — unseren Senior-Familientarifen profitieren.

Kurz gesagt: Bis zu zwei Erwachsene können mit Kindern bis 21 Jahre eine Versicherung speziell für Familien abschließen. Manchmal allerdings wird ein anderer Tarif besser für Sie geeignet sein.

Welcher Tarif ist der richtige?

Wir bieten eine Vielzahl von Tarifen an, um für alle Anforderungen das passende Paket schnüren zu können. Abhängig von der Anzahl der erwachsenen Reisenden und deren Alter sowie der Anzahl Ihrer Kinder empfehlen sich verschiedene Pakete. Auch die Frage, ob Sie nur eine Reiserücktrittsversicherung und die integrierte Versicherung für den Reiseabbruch benötigen oder doch lieber zusätzlichen Schutz in Form einer Reisegepäck- und -krankenversicherung wünschen, beeinflusst die Wahl Ihres Pakets.

TravelCard Familie RRV für bis zu vier Personen

Für zwei Erwachsene mit Kindern ist die TravelCard Familie RRV zu empfehlen, wenn Sie nur eine Reiserücktritts- und -abbruchversicherung wünschen. Diese ist jeweils nach Reisepreis gestaffelt und beginnt als Einmalversicherung bereits ab 19 €, wenn Sie die Option der Selbstbeteiligung wählen. Die TravelCard RRV ist gültig für eine Reise mit bis zu vier Personen.

Machen Sie öfter im Jahr Urlaub mit der Familie? Dann ist die Jahresversicherung der TravelCard Familie, Familie Plus oder Familie VIP besser für Sie geeignet. Auch hier können Sie — nach Reisepreis gestaffelt — die richtige Versicherung für Ihre Urlaube wählen.

TravelCard Familie, Familie Plus und Familie VIP

Sind Sie mit vielen Kindern gesegnet und möchten nicht nur eine Reise buchen, sondern alle Urlaube im Jahr mit einer Versicherung bestreiten, dann sind unsere Jahrespakete speziell für Familien die richtigen für Sie.

Die TravelCard Familie, Familie Plus und Familie VIP enthalten standardmäßig sowohl die Reiserücktrittsversicherung für Familien als auch die dazugehörige Abbruchversicherung für Ihre Reise. Dazu kommt die Versicherung Ihres Gepäcks mit der Plus-Versicherung, sowie die Reisegepäck- und -krankenversicherung im VIP-Tarif. In allen drei Tarifen sind bis zu sechs Kinder versichert und sie können für beliebig viele Reisen im Jahr genutzt werden. Dazu gehören auch Schiffsreisen.

Wie bei all unseren Angeboten können Sie wählen, ob Sie eine Selbstbeteiligung wünschen oder nicht. Der günstigste Tarif beginnt bereits bei 57 €. Die Preise sind nach dem Reisepreis gestaffelt, um Ihnen die bestmögliche Abdeckung zu gewähren. Die TravelCards für Familien sind für Personen bis 64 Jahren gedacht. Sind Sie bereits älter, buchen Sie bitte die Familientarife für Senioren.

TravelCard Familie Senior und TravelCard Familie Senior Plus

Sind Sie mindestens 65 Jahre oder älter und möchten mit Ihren Enkeln oder anderen Kindern in Ihrer Obhut unter 21 Jahren reisen? Dann sind die TravelCard Familie Senior oder die TravelCard Familie Senior Plus die richtige Wahl für Sie.

Die Tarife können zur Versicherung von bis zu sechs Kindern genutzt werden. Beide enthalten die Reiserücktritts- und -abbruchversicherung. Im Plus-Paket erhalten Sie zusätzlich die Versicherung Ihres Gepäcks. Außerdem handelt es sich bei beiden Paketen um Jahresversicherungen, sodass Sie die Kinder auf beliebig viele Reisen mitnehmen können, darunter auch Schiffsreisen. Die Tarife beginnen ab 86 €, wenn Sie Selbstbeteiligung wählen, und hängen vom jeweils zu versichernden Reisepreis ab.

TravelCard Single für einen Erwachsenen mit Kind

Sind Sie alleinerziehend und möchten auch allein mit Ihrem Kind in den Urlaub reisen, dann empfiehlt sich die TravelCard Single für Sie. Bei dieser versichern wir Ihr Kind bis 21 Jahre selbstverständlich mit. Die Preise für die TravelCard Single beginnen bei 29 € gegenüber den 57 € als Einstiegspreis der TravelCard Familie. Gerade die Jahresversicherung für Alleinreisende mit Kind ist damit günstiger als die des Familienpakets, da die Anzahl der Personen entsprechend geringer ist. Die TravelCard Single enthält selbstverständlich neben der Rücktrittversicherung auch die Abbruchversicherung.

Darf es etwas mehr Absicherung sein? Genau wie die TravelCard Familie und die TravelCard für Senioren bieten wir auch die TravelCard Single in den Varianten Plus und VIP an. Die TravelCard Single Plus beinhaltet neben der Versicherung vom Reiserücktritt und Reiseabbruch auch die Versicherung des Gepäcks. Bei der VIP-Version kommt dazu noch die Krankenversicherung für den Auslandsaufenthalt. Sollten Sie also beabsichtigen, mit Ihrem Kind außer Landes zu verreisen, schützt Sie dieser Tarif besser.

Wann greift Ihre Versicherung?

Die Versicherungen rund um den Reiserücktritt und auch den Reiseabbruch, der in all unseren Paketen standardmäßig enthalten ist, finden immer dann Anwendung, wenn Sie Ihre Reise aus schwerwiegenden, unerwarteten Gründen nicht antreten können oder abbrechen müssen. Die Versicherung deckt dabei verschiedene Bereiche ab:

  • -> Medizinische Ereignisse

    Zu diesen gehören etwa eine plötzlich ausbrechende, schwere Krankheit, die sowohl physischer als auch psychischer Natur sein kann, die plötzliche Verschlechterung des Gesundheitszustands bei bereits bestehender Erkrankung, eine Unverträglichkeit von Impfungen, der Beginn einer Schwangerschaft, Schäden an Prothesen oder implantierten Gelenken, sowie Termine für medizinische Eingriffe wie Transplantationen oder Organspenden.

    Solche Ereignisse müssen dabei nicht zwangsläufig Sie als Versicherungsnehmer betreffen. Die Versicherung deckt auch sogenannte Risikopersonen ab. Das sind Mitreisende — bei einer Familienreise also Ihre Familienangehörigen, die Sie begleiten — , Verwandte, auch wenn diese daheim bleiben, sowie Betreuungspersonen, die Ihre Kinder oder Verwandten offiziell betreuen, unabhängig davon, ob das entsprechende Kind oder der Verwandte auf die Reise mitkommt.

  • -> Berufliche oder schulische Ereignisse

    Verlieren Sie Ihren Arbeitsplatz, nehmen Sie einen neuen Arbeitsplatz auf und müssen daher den Arbeitsort wechseln oder werden Sie für mindestens drei Monate konjunkturbedingt auf Kurzarbeit gesetzt, sind das berufliche Gründe, die den Reiserücktritt bedingen.

    Der Beginn des Bundesfreiwilligendienstes oder vergleichbarer freiwilliger Jahre wie dem Freiwilligen Sozialen oder Ökologischen Jahr bei Ihren Kindern sind ebenso mitversichert. Sollten Sie oder Ihre Kinder eine Prüfung in der Schule oder Universität nachholen müssen, kann auch das ein Grund zum Reiserücktritt sein.

  • -> Verspätung

    Haben Sie ein Anschlussverkehrsmittel gebucht und versichert, verpassen dieses jedoch aufgrund von Verspätung eines öffentlichen Verkehrsmittels um mindestens zwei Stunden oder durch einen Verkehrsunfall Ihres eigenen Kraftfahrzeugs, dann ist auch hierfür Ihre Versicherung zuständig.

  • -> Weitere Ereignisse wie Diebstahl von Reisedokumenten, Gerichtstermine, plötzlich Scheidung vor einer Reise mit dem Partner, medizinische Ereignisse von zur Reise angemeldeten Haustieren oder hoher finanzieller Schaden an Ihrem Eigentum

Welche Reise(n) deckt Ihre Versicherung ab?

Haben Sie eine Einmalversicherung wie die TravelCard RRV abgeschlossen, so gilt diese nur für eine Reise. Bei einer Jahresversicherung wie der TravelCard Single, Familie oder Familie Senior hat die Versicherung für alle Reisen im Versicherungsjahr Bestand. Die Versicherungssumme gilt bei diesen Tarifen für jede einzelne Reise.

Das heißt, wählen Sie einen Jahrestarif für einen Reisepreis von 1000 €, dann sind Sie bei jeder Reise für bis zu 1000 € versichert, auch wenn Sie von einer der vorhergehenden Reisen zurücktreten oder diese abbrechen mussten. Die Versicherungssumme verbraucht sich also nicht.

Beachten Sie aber: Der Versicherungsschutz besteht nur bis zu der vereinbarten Versicherungssumme, die maximal 10.000 € betragen kann. Buchen Sie also einen Tarif mit Versicherungsschutz bis beispielsweise 1000 €, dann ist jede Ihrer Reisen in diesem Jahr nur bis zu diesem Wert versichert. Sollten Sie eine kürzere Reise für einen Preis von nur 500 € buchen, macht das für Ihren Versicherungsschutz nichts. Ist eine Ihrer Reisen jedoch teurer und beläuft sich zum Beispiel auf 2000 €, dann sind Sie nur bis zu einem Wert von 1000 € versichert. Etwaige weitere Schäden werden nicht übernommen.

Haben Sie einen Tarif mit Selbstbeteiligung gewählt, beträgt diese mindestens 25 € pro Person, im Regelfall jedoch 20 % des erstattungsfähigen Schadens.

Zwischen zwei Tarifen: das Erreichen einer Altersgrenze

Sind Sie bei Abschluss Ihrer Reiserücktrittsversicherung für die Familie bereits 64 Jahre alt, werden Sie im laufenden Versicherungsjahr die Altersgrenze von 65 Jahren erreichen. Sie müssen sich in diesem Fall jedoch keine Sorgen machen: Ihr Versicherungsvertrag endet trotzdem erst mit Ablauf des Versicherungsjahres und Ihr bestehender Tarif und der damit einhergehende Versicherungsschutz bleiben so lange erhalten. Läuft das Versicherungsjahr schließlich aus, ändern wir Ihren Vertrag für Sie in den entsprechenden Seniorentarif, ohne dass Sie etwas tun müssen.

Ähnlich sieht es mit volljährigen Kindern aus: Diese sind bis zum Abschluss des 21. Lebensjahres mitversichert. Vollenden Sie das 21. Lebensjahr, dann können Sie entsprechend nicht länger als Kind versichert werden und werden stattdessen als Erwachsene betrachtet. Hier sollten Sie dann statt der Versicherung für Familien die Reiserücktrittsversicherung für Gruppen wählen mit der bis zu vier Erwachsene kostengünstig eine Kombination von Reiserücktritts- und -abbruchversicherung erwerben können.

Das müssen Sie tun, wenn der Fall der Fälle eintritt

Sie haben Ihre Versicherung rechtzeitig abgeschlossen und dabei den richtigen Tarif gewählt. Nun ist der Ernstfall wirklich eingetreten und Sie müssen aus unerwarteten, schweren Gründen von Ihrer Reise zurücktreten oder diese abbrechen? Dann brauchen Sie sich jetzt keine Sorgen zu machen. Wir machen den folgenden Prozess so unbürokratisch wie möglich für Sie.

Müssen Sie von der Reise zurücktreten, ist es wichtig, dass Sie diese so schnell wie möglich stornieren. Das senkt die Kosten für die Stornierung. Sind Sie krank und wissen nicht mit Sicherheit, ob Sie bis zum Reisebeginn wieder auf den Beinen sein werden? Dann rufen Sie uns an! Wir helfen Ihnen dabei herauszufinden, ob Sie Ihre Reise stornieren sollten und falls ja, wann der beste Zeitpunkt dafür ist. So entstehen keine unnötigen Kosten, Sie müssen aber auch nicht sofort eine Reise stornieren, die Sie vielleicht doch antreten können.

Anschließend benötigen wir Unterlagen zum Nachweis von Ihnen. Dazu gehören:

  • -> die Schadensmeldung
  • -> Ihre ursprünglichen Buchungsunterlagen
  • -> Ihre Stornierungsrechnung
  • -> eine ärztliche Bescheinigung bei medizinischen Gründen als Ursache für die Stornierung
  • -> Unterlagen über etwaige weitere versicherte Ereignisse

Diese Unterlagen sind grundsätzlich notwendig, um Ihren Versicherungsfall bearbeiten zu können. Sollten wir darüber hinaus weitere Unterlagen von Ihnen benötigen, teilen wir Ihnen dies rechtzeitig mit, sodass Sie diese nachreichen können.

Copyright 2005 - 2021 versicherungspaket.de // TMG Unternehmensgruppe / Travel Card